Am Laden….
OK
Durch weitere Ansicht unserer Websites erklären Sie sich mit der Installation und Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, und zwar vorrangig zu Promotions- und Werbezwecken gemäß unserer Datenschutzbestimmungen. Für mehr Informationen und zum Parametrieren der Cookies, klicken Sie bitte hier
 Allgemeine Verkaufsbedingungen

Artikel 1 – Gegenstand:
Fragonard bietet auf seiner Website www.fragonard.com die Parfüm-Workshops „Parfümeur-Lehrling“ für Privatpersonen an.
Der Inhalt des Kurses und die in dieser Leistung enthaltene Fabrikbesichtigung, die Orte, Termine und Uhrzeiten der freien Kurse sowie die Preise sind auf der Website angegeben.
Mit der Buchung eines Kurses oder mehrerer Kurse willigt der Kunde ohne Einschränkung in der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die am Tag der Anmeldung zu dem Kurs gelten und wie sie auf der Website von Fragonard angezeigt sind, ein.
Der Kunde garantiert, dass er die Rechtsfähigkeit besitzt, um für die auf der Website www.fragonard.com angebotenen Produkte und Dienstleistungen von Fragonard wirksam Verträge zu schließen.
 
Artikel 2- Anmeldung zu den Workshops:
Die Anmeldung zu den Kursen „Parfümeur-Lehrling“ erfolgt über die Website von Fragonard, sofern Kurse und Plätze frei sind.
Die Anmeldung kann so lange vorgenommen werden, wie der Workshop auf der Website von Fragonard buchbar ist. Der Kurs findet statt, wenn sich mindestens 1 Person angemeldet hat.
Nach dem Erhalt der Bestätigungsmitteilung per E-Mail von Fragonard kann die Anmeldung vom Kunden nicht mehr storniert werden, sie ist jedoch nur wirksam, wenn die Zahlung des Anmeldungsbetrags tatsächlich eingeht.
Fragonard behält sich das Recht vor, die Buchung zu stornieren, wenn die Identität des Kunden oder seine E-Mail-Adresse nicht richtig angegeben sind. In diesem Fall wird dem Kunden der Gesamtpreis seiner Anmeldung ohne Abzug erstattet. Fragonard behält sich ferner das Recht vor, die Buchung zu stornieren, wenn die Zahlung nicht eingeht.
Der Zugang zum Kursraum ist nur gestattet, wenn eine Buchung und die Zahlung erfolgt sind.
 
Artikel 3- Preise und Zahlungsmodalitäten:
Als Preis des Parfüm-Workshops „Parfümeur-Lehrling“ gilt der Preis, der am Buchungstag auf der Website von Fragonard angegeben ist. Die Preise sind in Euro inkl. Mehrwertsteuer angegeben.
Der Workshop ist bei der Buchung online per Kreditkarte zu bezahlen: Visa, Mastercard, American Express. Kreditkarten von Banken, die nicht in Frankreich ansässig sind, müssen zwingend internationale Kreditkarten sein.
Ihre Bankdaten werden in verschlüsselten Rubriken angegeben und alle übertragenen Daten werden codiert übertragen (wir verwenden das SSL-Verschlüsselungsverfahren). Keine dieser Informationen zirkuliert unverschlüsselt im Internet. Fragonard haftet nicht für eventuelle Schäden, die aus der Nutzung und Zahlung des Workshops per Kreditkarte folgen könnten.
 
Artikel 4- Recht auf Widerruf und Änderung der Buchung:
Gemäß Artikel L.121-18 und L.121-19 des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation) besitzt der Kunde ein Änderungs- und Widerrufsrecht von 7 Tagen ab der Absendung der E-Mail mit der Bestätigung der Buchung.
Allerdings kann der Kunde seine Buchung (Datum, Uhrzeit, Ort, Sprache und Personenzahl) bis maximal 2 Tage vor dem vorgesehenen Datum ändern, sofern im Kursplan der von den Parfumeries Fragonard angebotenen Kurse Plätze frei sind und vorbehaltlich der tatsächlichen Zahlung eines gegebenenfalls geschuldeten Aufpreises.
Die kostenlose Stornierung ist bis zu 2 Tage vor dem Tag, an dem der Parfüm-Workshop stattfindet, möglich; der Kunde muss jedoch zwingend die Tourismusabteilung bei Fragonard kontaktieren, um die Modalitäten der Erstattung des Kurspreises zu vereinbaren. Nach Ablauf dieser Frist werden Stornierungskosten in Höhe von 100 % des Kurses einbehalten und es ist keine Erstattung mehr möglich.
 
Artikel 5- Haftung:
Fragonard behält sich das Recht vor, bei höherer Gewalt einen Parfüm-Workshop „Parfümeur-Lehrling“ zu annullieren und schließt bei einer solchen Annullierung jede Haftung aus. In einem solchen Fall kann der Kunde allerdings neue Termine wählen oder eine Erstattung ohne Abzug beantragen.
 
Die Kurse „Parfümeur-Lehrling“ setzen die aktive Teilnahme des Kunden voraus. Der Kunde erklärt, dass er aufmerksam teilnehmen wird und für den guten Verlauf des Workshops die Hygiene- und Sicherheitsanweisungen, die er von Fragonard erhält, einhalten wird.
Fragonard haftet nicht für Schäden oder den Verlust von Objekten und persönlichen Gegenständen, die der Kunde mitgebracht hat.
 
Kinder unter 12 Jahren können nicht für einen Parfüm-Kurs angemeldet werden.
Kinder über 12 Jahren stehen unter der Aufsicht und Haftung eines Erwachsenen, der ebenfalls an dem Kurs teilnimmt, und sie bezahlen den vollen Preis eines Kurses „Parfümeur-Lehrling“.
Der Zugang zum Kursraum ist nur gestattet, wenn eine Buchung und die Zahlung erfolgt sind.
 
Der Kunde darf das während des Kurses hergestellte Eau de Cologne mitnehmen und benutzen, sofern er die Haftung dafür übernimmt und die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere die Bestimmungen zum Eigentum, einhält.
 
Artikel 6- Eigentum:
Die Wiedergabe, die Darstellung und die Veröffentlichung der von Fragonard angebotenen Kurse „Parfümeur-Lehrling“ sind streng untersagt. Die Methoden, das Know-how, die Abbildungen, Übungen, Anwendungen und Inhalte der Workshops bleiben das volle und ausschließliche Eigentum von Fragonard.
 
Artikel 7- Vertraulichkeit und personenbezogene Daten:
Die Informationen, die bei der Buchung eines Kurses angegeben werden müssen, werden per EDV bearbeitet, um die Abwicklung der Buchung zu verbessern. Die Parfumeries Fragonard achten darauf, dass die Daten vertraulich bleiben. Sie werden nicht an mögliche Geschäftspartner oder Dritte weitergegeben, außer es liegt die ausdrückliche und vorherige Einwilligung des Kunden vor.
 
Die abgefragten Daten können von den Parfumeries Fragonard verwendet werden, um dem Kunden später Angebote zuzuschicken und ihn über die von den Parfumeries Fragonard angebotenen Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen zu informieren.
 
Die Website www.fragonard.com und die Daten, die auf dieser Website gesammelt werden, sind bei der französischen Datenschutzbehörde „Commission Nationale de l’Informatique und des Libertés“ (CNIL) unter der Nummer 1018180 registriert.
Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz „Informatik und Freiheiten“ vom 6. Januar 1978, geänderte Fassung von 2004, besitzt der Kunde ein Recht auf Zugang und Berichtigung seiner personenbezogenen Daten, das er schriftlich an Les Parfumeries Fragonard - BP 220606 - 06132 Grasse Cedex - Frankreich, ausüben kann.
 
 
Artikel 8- Streitigkeiten:
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem französischen Recht.
Jede Reklamation im Zusammenhang mit einem Parfüm-Workshop ist schriftlich an Fragonard - BP 220606 – F-06132 Grasse Cedex - Frankreich oder per E-Mail an workshop@fragonard.com zu richten.
 
Die Daten, die auf der Website www.fragonard.com angegeben werden, können als Nachweis für die Kommunikation zwischen den Parteien, die vom Kunden ausgeführten Buchungen und die zwischen den Parfumeries Fragonard und dem Kunden getätigten Geschäfte verwendet werden.
Für alle Streitigkeiten zwischen Fragonard und dem Kunden im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die französischen Gerichte zuständig.

 

deu
1