Am Laden….
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Website zu gewährleisten. Diese Cookies können nicht abgelehnt werden. Für mehr Informationen, klicken Sie bitte hier
Erwerb neuer Exponate

Events bei Fragonard


ERWERB NEUER EXPONATE

Ständigen Sammlung


Das Fragonard-Museum, das seit seiner Eröffnung in 2011 hauptsächlich vorrübergehende Ausstellungen organisiert hat, hatte dieselbe Szenografie in allen Räumen für Dauerausstellungen beibehalten. Vor kurzem erworbene Werke reichern die Sammlung an und sind Anlass für eine Neugestaltung des Museumsrundgangs.
 
Jean-François Costa, der eine besondere Leidenschaft für die französische Malerei des 18. Jahrhunderts hegte, hat sich dafür eingesetzt, einige Meisterwerke des „Malers aus Grasse“ zurück in seine Geburtsstadt zu bringen, denn seit 1898 fehlen der Stadt Grasse die für Madame du Barry realisierten Werke, die vom Urenkel von Alexandre Maubert veräußert wurden und heute der Frick Collection gehören. Jean-François Costa hat sich aus Überzeugung und Liebe für zwei weitere, weniger bekannte, Künstler aus Grasse engagiert: Marguerite Gérard und Jean-Baptiste Mallet. Anne, Agnès und Françoise Costa führen dieses Unternehmen zur Förderung und Aufwertung des künstlerischen Erbes der Stadt Grasse heute weiter. Das Museum hat ihnen den Erwerb neuer Exponate zu verdanken, die weniger bekannte Aspekte der künstlerischen Laufbahn von Jean-Honoré Fragonard, Marguerite Gérard und Jean-Baptiste Mallet hervorheben.


Museum Jean-Honoré Fragonard
14 rue Jean Ossola, Grasse
Tel: + 33 (0)4 93 36 02 07
Täglich von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr (außer sonntags im November)
Freier Eintritt
 

Sonstige Events

deu
1